Die Schrift – mit Bildern von Marc Chagall

die-schriftDie Tora – das Alte Testament.

Die Verdeutschung der hebräischen Bibel durch Martin Buber und Franz Rosenzweig ist eine sprachschöpferische Leistung, der es gelungen ist, den eigentümlichen Charakter der hebräischen Bibeltexte in der deutschen Sprache nachzubilden. Die ganze poetische Wucht des biblischen Wortes ist hier spürbar und erfahrbar. Die Schrift ist »nicht nur Übersetzung, sie ist, ohne doch ein Wort der Erklärung als solche hinzuzufügen, zugleich auch Kommentar« (Gershom Sholem).

Die vorliegende Neuausgabe der Schrift erscheint in einer repräsentativen Schmuckausstattung mit Schuber und ist mit Bildern von Marc Chagall ausgestattet. Zusätzlich enthält sie eine CD mit einer historischen Aufnahme aus dem Jahr 1958, auf der Martin Buber aus der Schrift liest.

Die Schrift

Verdeutscht von Martin Buber gemeinsam mit Franz Rosenzweig.
Mit Bildern von Marc Chagall.
Geb. Buch, Leinen im Schuber  (21,0 x 29,7 cm)
1.176 Seiten, mit 30 Abb. mit Audio-CD
ISBN: 978-3-579-06448-2

Blick ins Buch

Buch bestellen